Dein E-Roller - Ratgeber für den Kauf

Dein E-Roller - Ratgeber für den Kauf

Rollerfreunde aufgepasst! Tipps zum Kauf eines Elektrorollers

Wisst ihr, was gerade voll im Trend liegt?

Elektroroller, vor allem die 125er aber auch die 50er Modelle! Die Auswahl ist riesig, aber bevor ihr euch für einen entscheidet, solltet ihr ein paar wichtige Dinge wissen, um den perfekten Roller für euch zu finden. Elektroroller sind nicht nur in anderen Ländern, sondern auch hier in Deutschland sehr beliebt. Sie sind nicht nur umweltfreundlich und günstig, sondern auch super praktisch! Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, euch einen zu kaufen? Dann seid ihr hier genau richtig!

In diesem Blogbeitrag stellen wir euch fünf wichtige Punkte vor, die ihr vor dem Kauf eines Elektrorollers beachten solltet. Also, schnappt euch einen Kaffee und los geht's!

 

Vorteile eines Elektrorollers: Warum sich der Umstieg lohnt!

Bereit für die coolsten Vorteile eines Elektrorollers? Hier sind ein paar Gründe, warum der Umstieg eine wirklich gute Idee ist:

  • Beeindruckende Reichweite: Mit bis zu 200 km Reichweite pro Ladung und sogar der Möglichkeit, zwei Akkus einzubauen, seid ihr für jede Fahrt bestens gerüstet.
Der Next Mojito wird optional serienmäßig mit zwei Akkus geliefert, die dich bis zu 200 km weit bringen.
 
    • Maximaler Fahrspaß: Mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 130 km/h bei einigen Modellen erlebt ihr auf eurem Elektroroller actionreiche Abenteuer und erreicht euer Ziel im Handumdrehen.
    Das Topmodell von Next, die NX2 bringt einen mit bis zu 130 km/h komfortabel ans Ziel.

      • Günstig unterwegs: Unterhaltskosten von weniger als 1 Euro pro 100 Kilometer machen das Fahren nicht nur umweltfreundlich, sondern auch sehr erschwinglich.
      • Keine lästige Kfz-Steuer: Vergesst die Bürokratie! Mit einem Elektroroller spart ihr euch die Kfz-Steuer und könnt einfach nur die Fahrt genießen.
      • Blitzschnelles Aufladen: Batterien, die in nur 4 Stunden an der Haushaltssteckdose zu 100% aufgeladen werden können, bedeuten weniger Wartezeit und mehr Zeit auf der Straße.
      • Leiser und kraftvoller Fahrspaß: Durchzugsstarke Motoren mit bis zu 214 Nm sorgen für angenehmen und kraftvollen Fahrspaß, ohne die Nachbarn zu stören.
      Mit 16 Zoll Rädern und 214Nm hat man mit dem WOW! 775 immer Fahrspaß.

        • Umweltfreundlich unterwegs: Keine Emissionen, kein CO₂, kein Feinstaub - mit einem Elektroroller tut man nicht nur sich, sondern auch der Umwelt einen großen Gefallen.
        • Geringe Wartungskosten: Dank verschleißarmer Komponenten halten sich die Wartungskosten für euren Elektroroller in Grenzen, so dass ihr mehr Zeit und Geld für eure Abenteuer habt.

         

        Die Reichweite – ein wichtiger und entscheidender Faktor für Deinen E-Roller

        Bei der Auswahl eines Elektrorollers ist die Reichweite ein entscheidendes Kriterium, das Du unbedingt berücksichtigen sollten. Überlege Dir, wie viele Kilometer Sie täglich zurücklegen. Bei einer täglichen Strecke von ca. 20 bis 30 km (10 bis 15 km Hin- und Rückweg) ist eine Grundreichweite von 65 bis 80 km in der Regel ausreichend.

        Für längere Strecken von 50 km und mehr pro Tag empfiehlt es sich, nach einem Elektroroller mit einer Reichweite von über 100 km pro Ladung Ausschau zu halten. So können Sie eventuelle Reichweitenprobleme vermeiden und Ihre Fahrt unbeschwert genießen.

         

        Entdecke die verschiedenen Kategorien von Elektrorollern: Finde deinen perfekten Begleiter für die Straße!

        Bei der Auswahl eines Elektrorollers ist für jeden Geschmack und jedes Fahrkönnen etwas dabei. Schau, was wir für dich haben:

        • Einsteigermodelle: Perfekt für den Anfang! Diese E-Roller bieten 4.000 Watt Leistung, eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h und eine beeindruckende Reichweite von bis zu 80 km (mit 2 Akkus).
        Mit der WOW! 774, hast Du genau den perfekten Elektroroller für diesen Anspruch!

          • Allrounder: Lust auf mehr Geschwindigkeit? Diese Modelle bringen dich mit bis zu 90 km/h so richtig ins Schwitzen und Lassen dich die Straßen mit Stil erobern. 
          • Für hohe Ansprüche: Das absolute Spitzenmodell! Mit diesem Elektroroller erreichst du Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h und kannst dir den Wind durch die Haare wehen lassen, während du die Straßen unsicher machst.

           

          Mit diesem Führerschein bist du bereit für eine sorgenfreie Fahrt mit deinem E-Roller

          Du möchtest einen Elektroroller fahren? Kein Problem, aber vorher solltest du wissen, welchen Führerschein du brauchst:

          • Kleinkraftrad: Für leichte Zweiräder mit einer Maximalgeschwindigkeit von bis zu 45 km/h und einer Leistung von maximal 4 kW benötigst du einen Führerschein der Klassen AM, A1, A2, A oder B.
          Mit einem solchen Führerschein kannst du beispielsweise unseren NX1 von Next fahren.
          • Leichtkraftrad (Leichtkraftroller): Hierbei handelt es sich um Zweiräder mit bis zu 125 ccm Hubraum und einer Leistung von bis zu 11 kW. Um die Leistungsstäkeren Elektroroller wie unsere NX Plus zu fahren, benötigst du mindesten einen Führerschein der Klasse A1 oder die B196-Erweiterung. Mit dem größeren Führerschein wie dem A2 oder A bist du auch auf der sicheren Seite.

           

          Mit diesen Versicherungen bist du mit deinem E-Roller sicher auf der Straße unterwegs

          Wenn du einen Elektroroller fährst, solltest du die richtige Versicherung haben:

          • Kleinkraftrad / Mofa: Für dieses Fahrzeug brauchst du nur ein Versicherungskennzeichen, um deine Haftpflichtversicherung nachzuweisen. Das Kennzeichen ist jedes Jahr von März bis Februar gültig und muss jedes Jahr erneuert werden. Es gibt keine automatische Verlängerung wie beim Auto, du musst also rechtzeitig ein neues bestellen. Die Farbe des Kennzeichens wechselt jedes Jahr zwischen schwarz, blau und grün. Eine Zulassung ist nicht erforderlich, eine allgemeine Betriebserlaubnis reicht aus.
          • Leichtkraftrad: Hier ist eine Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Eine zusätzliche Teilkaskoversicherung ist freiwillig. Als Kennzeichen ist ein zweizeiliges Nummernschild mit einer maximalen Breite von 255 mm und einer maximalen Höhe von 130 mm erforderlich.

           

          Muss ich für einen Elektroroller Kfz-Steuer zahlen? Hier erfährst Du mehr!

          Eine Frage, die viele beschäftigt: Muss ich für Elektroroller Kfz-Steuer zahlen? Das musst Du wissen:

          • Für elektrische Kleinkrafträder und Leichtkrafträder entfällt die Kfz-Steuer komplett. Das heißt, du kannst fast alle Elektroroller-Modelle aus unserem Sortiment ohne zusätzliche Steuerkosten fahren!
          • Aber halt, es gibt noch mehr zu beachten: Diese Regelung gilt für Modelle bis 11 kW und 125 ccm. Wenn dein Elektroroller diese Werte nicht überschreitet, kannst du dich über eine steuerfreie Fahrt freuen.

           

          Zusätzliche Extras und Zubehör: Eine umfassende Betrachtung bei der Wahl Deines Elektrorollers

          Bei der Auswahl eines E-Rollers ist es wichtig, nicht nur die Grundausstattung zu berücksichtigen, sondern auch die verfügbaren Technologien, Extras und Zubehörteile, die das Fahrerlebnis verbessern können.

          Moderne Elektroroller bieten eine große Auswahl an Extras, einschließlich Konnektivitätsoptionen. Eine integrierte App ermöglicht die Verwaltung und Sicherung des Elektrorollers, die Steuerung des Ein- und Ausschaltens, die GPS-Überwachung und die Verwaltung verschiedener Alarmfunktionen.

          Wichtig ist auch die Standardausstattung. Elektroroller können mit praktischen Funktionen wie einer Alarmanlage, einer Fernbedienung, einem Rückwärtsgang, Blinkern und Zubehör wie einer Handyhalterung oder einem USB-Anschluss zum Aufladen von Geräten während der Fahrt ausgestattet sein. Wenn Ihr Elektroroller all diese Extras bereits im Preis enthalten hat, können Sie sicher sein, dass Sie eine gute Wahl getroffen haben.

           

          Jetzt deinen richtigen Elektroroller für Dich finden!

          Wir vom Zero Center stehen dir bei der Suche nach deinem eigenen Elektroroller zur Seite. Wir wissen, wie wichtig es ist, die richtige Wahl zu treffen, damit du lange Freude an deinem Elektroroller hast. Deshalb bieten wir:

          • Persönliche Beratung, um deine Bedürfnisse zu verstehen und das richtige Modell für dich zu finden.
          • Probefahrten bei uns oder bei einem unserer Händler in deiner Nähe, damit du den Elektroroller vor dem Kauf ausgiebig testen kannst.
          • Schnelle Lieferung per Spedition, damit du deinen neuen Elektroroller schnellstmöglich nutzen kannst.
          • Sichere Zahlungsmöglichkeiten inklusive Ratenkaufs (PayPal) für maximale Flexibilität.

          Entdecke jetzt die Vielfalt unseres Elektroroller Sortiments und starte mit Zero Center in die Elektromobilität!

          Weiterlesen

          Elektrofahrzeuge: Auf dem Weg in die Mobilität von morgen!
          Elektroroller: Die Pendlerlösung!

          Hinterlasse einen Kommentar

          Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

          Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.